Vorwort – Mehr Herz für Hünxe 

Liebe Mitbürgerin, lieber Mitbürger,

die letzten Monate sind durch Corona geprägt. Die Folgen dieser Gesundheits- und Wirtschaftskrise werden wir noch in den nächsten Jahren spüren. Nicht nur das: Bevölkerungsentwicklung, Klimawandel und Digitalisierung stellen besondere Anforderungen. Doch solche Herausforderungen bieten Chancen.

So bewies sich in der Corona-Zeit die besondere Stärke unserer Dorfgemeinschaft, als Menschen einander Hilfe boten und die Hand reichten, zusammenstanden und unterstützten – bei Besorgungen, bei der Ausstattung mit Alltagsmasken und mit Gesprächen gegen die Einsamkeit. In allen Ortsteilen sind neue Netzwerke entstanden. Es liegt an uns, diese Solidarität auf Dauer für unsere Gemeinde zu kultivieren.

Unsere Dorfgemeinschaften werden von einer starken Bürgerschaft getragen. Sie bilden die Grundlage für eine lebens- und liebenswerte Gemeinde. Wir genießen eine einzigartige, erhaltenswerte Natur mit viel Wasser, Wald und Wiese. Unsere wirtschaftlich vorteilhafte Lage zwischen dem Ruhrgebiet, dem Niederrhein und dem Münsterland mit guter verkehrlicher Anbindung macht uns zum idealen Unternehmensstandort. Hünxe ist eine attraktive Gemeinde zum Leben, Arbeiten und Erholen.

Aber leider nutzen wir nicht unser volles Potenzial und bleiben an vielen Stellen unter unseren Möglichkeiten. Dabei bieten sich große Chancen, Hünxe nicht nur gemeinsam stark, sondern mit viel Herzblut und Kreativität durch diese Herausforderungen noch stärker zu machen.

„Gemeinsam“ ist für uns keine hohle Phrase, denn wie keine andere Partei in Hünxe setzen wir auf volle Bürgerbeteiligung – nicht erst vor Wahlen, sondern regelmäßig bei unseren Marktplatzgesprächen. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Hünxe, haben wir dieses Wahlprogramm geschrieben. In einer großen Online-Umfrage und in mehreren Dorfwerkstätten sind die Ideen von vielen Hundert Menschen zusammengekommen.

Auf den folgenden Seiten können Sie unser komplettes Bürgerwahlprogramm nachlesen. Wir sind auf Ihre Meinung gespannt. Denn unsere mit einer Vielzahl von Menschen ausgearbeiteten Ideen und Vorschläge wollen wir gerne mit Ihnen, den Menschen in unserer Gemeinde, auch nach der Wahl weiterentwickeln und umsetzen. Lassen Sie es uns also gemeinsam anpacken.

Mit freundlichen Grüßen,
Jan Scholte-Reh, Vorsitzender
Waltraud Schilling, Stellv. Bürgermeisterin
Horst Meyer, Fraktionsvorsitzender

Unsere Dorfwerkstätten